NAUTINEUM Dänholm Stralsund – Hinweise für Ihren Besuch

Ein Eintritt ins Museum ist ausschließlich mit gültigem Nachweis (Negativer Schnelltest, 14 Tage nach zweiter Impfung, Genesungsnachweis) möglich. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Nachweis.

Schnelltest
Ein negativer Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Ein Selbsttest ist für den Einlass nicht ausreichend. Eine Rückerstattung von Eintrittskarten ist ausgeschlossen, wenn der Grund für die Stornierung ein fehlendes, positives oder nicht tagesaktuelles Schnelltestergebnis ist.

Eine Übersicht über die Testzentren in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier: www.regierung-mv.de 

Geimpft?

Geimpfte können nach Vorlage eines Impfnachweises (14 Tage nach Erhalt der letzten erforderlichen Impfdosis) ohne Schnelltest ins Museum. Einfach geimpfte benötigen einen aktuellen negativen Schnelltest.

Genesen?

Als genesen gilt am Einlass, wer einen Genesungsnachweis vorlegen kann. Ein positiver PCR-Test muss mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate alt sein.

Der Eintritt ins NAUTINEUM Dänholm Stralsund ist frei.

Für Ihren Besuch benötigen Sie keinen Termin.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund hoher Nachfrage zu Wartezeiten am Einlass kommen kann.

Liebe Gäste,

gemäß der Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern (Corona-LVO M-V) in der jeweils geltenden Fassung haben Museen die anwesenden Personen in einer Anwesenheitsliste zu erfassen.

Die Anwesenheitsliste muss für die Dauer von vier Wochen nach Besuch des Museums aufbewahrt werden, um sie der zuständigen Gesundheitsbehörde im Sinne des §2 Absatz 1 Infektionsschutzausführungsgesetz M-V auf Verlangen auszuhändigen. Die zu erhebenden personenbezogenen Daten dürfen zu keinem anderen Zweck weiterverarbeitet werden.

Für die Datenerfassung können Sie die luca-App nutzen.
Am Eingang des OZEANEUMs finden Sie einen QR-Code, über den Sie zur Registrierung gelangen.
Bitte zeigen Sie Ihr Smartphone nach dem erfolgreichen Check-In unseren Kolleg*innen am Einlass.

Welche Hygiene- und Abstandsregelungen müssen eingehalten werden?

  • Vorlegen eines Nachweises (Impf- oder Genesungsnachweis bzw. Schnelltest) (gilt für alle Personen ab dem schulpflichtigem Alter)
  • Sollten Sie sich krank fühlen, bleiben Sie bitte zu Hause. Gästen mit COVID-19-Erkrankung oder anderen Krankheitsanzeichen wie Husten, Schnupfen oder Niesen können wir keinen Einlass gestatten.
  • Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Gästen oder Personal des Deutschen Meeresmuseums einzuhalten.
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung (medizinischen Gesichtsmaske, z. B. OP-Maske oder Atemschutzmaske, z. B. FFP2) in den Innenräumen und bei Nichteinhaltung von 1,50 Metern auch im Freien
    (Gilt nicht für: Kinder bis zum schulpflichtigen Alter, Personen mit Attest)
    Sollten Sie keine Maske bei sich haben, können Sie vor Ort an der Kasse OP-Masken erwerben.)
  • Husten oder niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und halten Sie Ihre Hände vom Gesicht fern. Bleiben Sie bitte zu Hause, wenn Sie sich krank fühlen sollten.
  • Vermeiden Sie Berührungen (z. B. Berührung von Infotafeln, Displays und Oberflächen).
  • Waschen Sie regelmäßig und gründlich Ihre Hände und desinfizieren diese, wenn möglich. Desinfektionsspender stehen am Einlass und auf den Toiletten für Sie bereit.
  • Bargeldlose Bezahlung wird empfohlen.
  • Der Verzehr von Speisen im Haus ist nicht gestattet.
  • Der Rundgang kann nicht unterbrochen werden.

Das NAUTINEUM hat wie folgt für Sie geöffnet:

Juni–Oktober 10:00–17:00 Uhr*
November–April geschlossen

*Letzer Einlass 45 Minuten vor Schließung

Der Verleih von eGuide-Geräten ist derzeit nicht möglich. Nutzen Sie stattdessen die App izi.TRAVEL und erleben die Audio-Tour durch das NAUTINEUM mit Ihrem Smartphone.

Im NAUTINEUM sind Hunde uneingeschränkt zugelassen. Allerdings erhalten die Vierbeiner hier – mit Rücksicht auf Kinder und andere Gäste – nur angeleint Zutritt. 

Gruppenbesuche sind unter Einhaltung von Abstands-und Hygieneregeln, der Vorlage eines gültigen Nachweises (Schnelltest, Impf- bzw. Genesungsnachweis) und mit entsprechender Kontaktdatenerfassung ab 1. Juni 2021 wieder möglich.

Eine Anmeldung hierfür ist nicht notwendig.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund hoher Nachfrage zu Wartezeiten kommen kann.

Das MEERESMUSEUM in der Stralsunder Altstadt ist für umfangreiche Umbauarbeiten bis 2023 geschlossen. Informationen über die Modernisierung erhalten Sie im Infopunkt MEERESMUSEUM. Dieser öffnet ab 2. Juni.

Das OZEANEUM Stralsund und das NATUREUM Darßer Ort öffnen ab 1. Juni. Bitte achten Sie auf die dort geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf den jeweiligen Webseiten dieser Standorte.