NAUTINEUM-News

Fischereibiologe berichtet im NAUTINEUM über 40 Jahre Hochseefischereigeschichte

  • NAUTINEUM
  • Vortrag
  • Maritim
  • Vortrag & Wissenschaft

Ausgehend von ihren Heimathäfen Sassnitz und Rostock sind die Hochseefischer in alle Weltmeere auf Fangreise aufgebrochen.

Der Wandel anfangs von der Kutterfischerei in der Ostsee bis zur industriellen Fischerei mit Fabrikschiffen in der Antarktis, im Pazifik und Indischen Ozean wird von Dr. Frank-Roland Fließ (Jahrgang 1942) - ehemaliger Fischereibiologe des VEB Fischkombinat Rostock - in Wort und Bild vorgestellt werden. Neben dem Leben an Bord auf Fangreise geht es im Rückblick auch um die Themen Überfischung und Beifang. 

Zu diesem Montagabend-Vortrag im NAUTINEUM Stralsund auf dem Kleinen Dänholm am 20. August um 19:00 Uhr sind alle Interessierten herzlich willkommen. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt drei Euro pro Person; für Mitglieder des Fördervereins Deutsches Meeresmuseum e. V. ist der Eintritt frei. Weitere Veranstaltungstermine findet man unter deutsches-meeresmuseum.de